Bernd Lanzke

Bernd Lanzke darf nach seiner Tanzausbildung an der renommierten Palucca Schule in Dresden auf eine über 20jährige erfolgreiche Karriere als Tänzer und Choreograph zurückblicken u.a. an den Stadt- und Staatstheatern in Gera, Berlin, Schwerin und Bremerhaven. Über das Musical und seine Tätigkeit als Dozent kam er schließlich zum Schauspiel, in Bremen glänzt er am Bremer Kriminaltheater und tourt seit 2014 mit dem Bremer Tourneetheater in TOP DOGS und alternierend in EIN TÖDLICHES WOCHENENDE durch den deutschsprachigen Raum. Durch seinen reichen Erfahrungsschatz als Ballettmeister, Tanzpädagoge und Produktionsleiter bestens ausgestattet, bildete er sich als Betriebswirt weiter in ökonomischem Know-How und gründete 2010 seine erste eigene Tanz-Theater-Produktion, mit der er große Bühnen deutschlandweit mit herausragenden Inszenierungen bespielt. 

 

Nach erfolgreicher Staffelübernahme von Ullrich Matthaeus gehört er nun zum Leitungsteam des BTT und steht der Regisseurin Barbara Begerow in der (Wieder-)Eröffnungsinszenierung BENEFIZ-JEDER RETTET EINEN AFRIKANER von Ingrid Lausund zunächst als Assistent zur Seite. In der großen Kindertheaterproduktion EIN SAMS ZU VIEL im Syker Theater übernimmt er dann das große Regieruder. im Frühjahr 2019 wird er als RAINMAN an der Seite von Thomas Henniger von Wallersbrunn in der gleichnamigen Bühnenadaption des herausragenden Roadmovies zu sehen sein.

 

Mehr über Bernd unter www.berndlanzke.de!